[922] Die Kaffeeprobleme haben die DDR veranlasst, die Gründung eines Kaffeeministeriums vorzusehen. Kandidat für den Ministerposten ist Doktor Gerstner.

Eingeschickt von Heiko Rämisch aus Leipzig.
Gehört in den 70er und 80er Jahren.
Herr Dr. Gerstner war zu DDR-Zeiten ein sehr populärer Wirtschaftsjournalist. Der Witz mit seinem Namen zielt auf Gerste, den Grundstoff zur Herstellung von Malzkaffee, mit dem der Bohnenkaffee der DDR in handelsüblichen Sorten vermischt wurde.


(C) 2004 WEVOS Verlag - www.DDR-Witz.de
Die Sammlung ist urheberrechtlich geschützt, zur Drittnutzung wenden Sie sich bitte an den WEVOS Verlag Forchheim.