[452] Eine Mutter hat ihre beiden Kinder aus Liebe zum Kommunismus Erich und Michael genannt.

Als sich eine Freundin erkundigt, wie die zwei sich denn entwickeln, sagt die Mutter: "Die wachsen gesund und glücklich auf. Nur, wenn Michael schreit, dann hat Erich die Hosen voll."


Eingeschickt von Thomas Eichhorn aus Pirna.
Gehört um 1985 von einem Bekannten.
Michael = Michael Gorbatschow; Erich = Erich Honecker. Der von Michail Gorbatschow eingeschlagene Reformkurs des Sozialismus passte der DDR, vor allem Erich Honecker, überhaupt nicht. Er wusste nicht damit umzugehen, einerseits die Politik der Sowjetunion, wie in den Jahrzehnten zuvor, uneingeschränkt zu unterstützen und gleichzeitig den alten Anschauungen (Linientreue zur SED-Partei sowie zur kommunistischen Idee) treu zu bleiben. Der Wahrheit, dass auch Weltanschauungen veränderten gesellschaftlichen Bedingungen angepasst werden müssen, wenn sie weiterbestehen wollen, hatte er sich nie gestellt.


(C) 2004 WEVOS Verlag - www.DDR-Witz.de
Die Sammlung ist urheberrechtlich geschützt, zur Drittnutzung wenden Sie sich bitte an den WEVOS Verlag Forchheim.